Kennung Mitarbeiterportal

Erläuterungen

Diese Webanwendung soll demonstrieren, wie sich die Einstellungen eines Fahrersitzes auf die Körperhaltung der fahrenden Person auswirken können. Aufgrund unterschiedlicher Sitzgeometrien und variabler menschlicher Körperproportionen können die Einstellungen nicht 1:1 auf reale Sitze übertragen werden. Die Problematik der Sitzeinstellung soll grundsätzlich veranschaulicht werden.

Körperhaltung auf einem Omnibussitz Darstellung der Sitzposition Konflikt Oberschenkel Sitzflächenpolster Fußgelenkwinkel α (80° bis 105°): 90° Kniewinkel β (110° bis 120°): 115° Hüftwinkel γ (100° bis 115°): 100° Oberschenkelwinkel (0° bis 15°): Oberkörperwinkel (-10° bis -20°): -15°

Körperhaltung

Beim Start der Anwendung ist der Sitz so eingestellt, dass eine mittelgroße Person in einer nach VDV 234* empfohlenen Körperhaltung sitzt. Diese ist durch folgende Körper- und Gelenkwinkel charakterisiert:

  • Fußgelenkwinkel 90°, empfohlener Bereich 80° bis 105°
  • Kniewinkel 115°, empfohlener Bereich 110° bis 120°
  • Hüftwinkel 100°, empfohlener Bereich 100° bis 115°
  • Oberschenkel zur Waagerechten 5°, empfohlener Bereich 0° bis 15°
  • Oberkörperwinkel -15°, empfohlener Bereich -10° bis -20°

Sitzeinstellungen

Mit den Buttons auf der rechten Seite können die Sitzeinstellungen geändert werden:

  • Sitzlängseinstellung (-10 LE bis +10 LE)
  • Sitzhöhenverstellung (-10 LE bis +10 LE)
  • Sitzflächenneigung (-10° bis +5°)
  • Rückenlehnenneigung (-15° bis +15°)

Die Körperhaltung wird sich entsprechend der Sitzeinstellung verändern. Sobald die genannten empfohlenen Winkelbereiche verlassen werden, wird der jeweilige aktuelle Winkel in rot dargestellt und der Bereich in der Grafik mit einem roten Segment markiert. Zeigt man mit der Maus auf das Segment werden weitere Informationen angezeigt. Mit „zurücksetzen“ wird die ursprüngliche Sitzeinstellung wieder hergestellt.

Übung

Unterschiedliche Körpergrößen machen geänderte Sitzeinstellungen nötig. Um diese Problematik zu illustrieren, steht eine Übung zur Verfügung.


* Fahrerarbeitsplatz im Niederflur-Linienbus. VDV Schriften 234. Hrsg.: Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), Köln 2000
© IFA

Sitzeinstellungen

Sitzlängseinstellung



Sitzhöhenverstellung



Sitzflächenneigung



Rückenlehnenneigung